Dateien verschlüsseln mit ZuluCrypt

Zulucrypt - Ordner und Dateien sicher verschlüsseln

Mit dem Programm Zulucypt können Sie Dateien sicher verschlüsseln und auf Ihrem PrivaStick ablegen. Alle gespeicherten Dateien sind dann zusätzlich mit einem Passwort gesichert. Somit können Sie einen Ordner erstellen, in dem Sie sensible Dateien abspeichern. Den Ordner können Sie dann z.B. sicher per E-Mail verschicken oder vom PrivaStick auf Windows exportieren. Die Dateien können dann dort mit dem Passwort entschlüsselt bzw. geöffnet werden. Das alles geht mit jedem gängigen Passwort-Programm, das die Standardverschlüsselung kennt. Hiervon sind viele „Open-Source“ (Link Artikel zu OpenSource) und selbsterklärend. Bei Fragen können Sie sich aber jederzeit gerne an uns wenden: [email protected].

Um eine Datei zu erstellen, öffnen Sie Zulucrypt unten in der Leiste der Bedienoberfläche (siehe Bild 1):

Bild 1: Icon zu Zulucrypt in der Bedienleiste

Achtung: Danach folgt eine Fehlermeldung, die Sie jedoch ignorieren und über „Ok“ wegklicken können.

Im sich dann öffnenden Fenster (siehe Bild 2), gehen Sie auf „verschlüsselten Container in einer neuen Datei erstellen“. Diesen können Sie dann beliebig benennen (in unserem Beispiel „geburtstagsplanung“).

Das tolle an Zulucrypt ist: Der Ordner ist nicht als Ordner erkennbar, sondern sollte ein Fremder auf normale Weise auf den Ordner zugreifen wollen, öffnet sich etwas komplett anderes. Das Programm wählt dabei zufällig ein anderes Programm aus, das es öffnet (z.B. Skype).

Das wirkt für einen unbefugten Zugreifer dann im Zweifel wie ein Fehler, jedoch nicht so, dass sich eine Datei dahinter verbirgt und bietet somit zusätzlichen Schutz.

Am sinnvollsten ist es dem Ordner einen unauffälligen Namen zu geben (wie zum Beispiel Geburtstagsplanung, Einkaufsliste o.ä.). Der Ordner kann dann unter Dateipfad an einem beliebigen Ort gespeichert werden. Darunter kann die Dateigröße angegeben werden. Bitte beachten Sie: Je größer die Dateigröße, desto länger dauert die Verschlüsselung.

Bild 2: Erstellen, benennen und speichern eines neuen Ordners.

Nachdem Sie den Ordner erstellt, benannt, den Speicherort gewählt haben sowie die Größe der Datei angegeben haben, klicken Sie auf „erstellen“ unten links. Es öffnet sich ein neues Fenster, in dem Sie ein beliebiges Passwort vergeben können, das Sie wieder über den Button „erstellen“ bestätigen (siehe Bild 3).

Bild 3: Erstellen und bestätigen eines Passwortes

Die Datei wird dann an dem gewählten Speicherort abgelegt und verschlüsselt. Dies kann einen Moment dauern und die erfolgreiche Verschlüsselung wird Ihnen dann durch einen Infobildschirm bestätigt. Die Datei kann danach auch händisch von einem Ordner in einen anderen geschoben werden, hierfür ist kein weiterer Umweg notwendig.

Um die Datei dann wieder zu öffnen, gehen Sie wieder auf das Icon von Zulucrypt und wählen diesmal „Öffnen - Volumen in einer Datei aus“ und wählen dann den Pfad des Speicherortes aus. Danach geben Sie wieder das von Ihnen ausgewählte Passwort ein und klicken auf „öffnen“ (siehe Bild 4).

Bild 4: Verschlüsselte Datei mit Passwort wieder öffnen

Die Entschlüsselung dauert wieder einen Moment und dann öffnet sich der mit dem Passwort verschlüsselte Ordner, so dass Sie die darin enthaltenen Dateien nutzen, verändern oder neue Dateien hinzufügen können.

...

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}
Pen
>