Erste Schritte mit dem PrivaStick

Sobald Sie die Installation abgeschlossen und sich mit dem Hauptfunktionen vertraut gemacht haben, wird es Zeit den PrivaStick für Ihre Bedürfnisse einzurichten.

WICHTIGE INFO: Mit dem PrivaStick können Sie, wenn Sie es darauf anlegen, einzelne Daten oder die gesamte Festplatte auf dem Gerät, das Sie nutzen, löschen oder beschädigen.

Dies kann nicht aus Versehen passieren, Sie müssten schon einige von uns eingebaute Sicherungsmaßnahmen umgehen, aber es ist möglich. Nutzen Sie den PrivaStick deshalb mit bedacht und führen Sie keine Befehle oder Programme aus, die Sie nicht verstehen.

Im Zweifel können Sie uns immer über den Support kontaktieren und nachfragen.

Generell gilt: Haben Sie immer ein Backup Ihrer wichtigen Daten. Die Faustregel hier ist 2 Cloudbasierte Backups und ein physisches Backup lokal zu haben. Diese Regel sollten Sie unabhängig von der Nutzung des PrivaStick befolgen.

Los geht´s – Passen Sie den PrivaStick an

Zuerst schauen wir, ob der VPN verbunden ist und wir eine anonyme IP-Adresse haben. Das sehen wir einfach auf dem Dashboard.


Sollte Ihre VPN Verbindung nicht funktionieren, führen Sie das VPN-Setup einfach nochmal aus. (Hier geht´s zur Lektion VPN-Setup)

Als nächstes empfiehlt es sich, eine neue E-Mail Adresse zu erstellen. Dies macht Sinn vor dem Hintergrund, dass Sie diese bereits anonym und hinter einem VPN erstellen. Diese E-Mail können Sie dann für alles rund um den PrivaStick nutzen. (Zbsp. Anmeldung bei Webseiten oder Foren auf denen Sie anonym bleiben wollen.)

Selbstverständlich können Sie auch bestehende E-Mail Adressen verwenden.

Verbinden Sie dann einfach das E-Mail-Programm Thunderbird mit Ihrer gewünschten E-Mail-Adresse. (Hier geht´s zur Lektion zum Verbinden von Thunderbird)

Als nächstes sollten Sie einen Verschlüsselten Ordner auf Ihrem Desktop erstellen. Diesen Verschlüsselten Ordner nutzen Sie für wichtige Dateien wie Ihre Passwortdatenbank, Ihre PGP-Schlüssel und andere sensible Dateien. (Hier geht´s zur Lektion Daten und Ordner verschlüsseln)

Dann sollten Sie den Passwortmanager KeePass einrichten. Sowohl den Passwortmanager als auch die bereits vorinstallierte Extension im Browser verknüpfen. (Hier geht´s zur Lektion KeePass)

Speichern Sie die Passwortdatenbank in dem zuvor erstellten, verschlüsselten Ordner.

Jetzt haben Sie die Grundlagen für eine einfache, sichere und anonyme Nutzung Ihres PrivaStick geschaffen. Schauen Sie sich jetzt gerne die Funktionen und Programme des PrivaStick an. Verbinden Sie sich mit den installierten Messenger-Diensten oder besuchen Sie Onlinedienste und Webseiten.

Die Möglichkeiten sind unbegrenzt und es ist ein wirklich neues Gefühl Sicher und Anonym das Internet nutzen zu können.  

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}
Pen
>